Fahrzeug Gutachten / Fahrzeug Expertisen

Meine Fachgebiete sind:

A

 


B

Personenwagen

A und B

Unfallschaden -
Kalkulationen, Bewertungen, Minderwert-beurteilungen

Mechanische Schäden  Brandschäden_edited.JPGRechnungsprüfungen
usw.

C

 


D

Lastwagen und Anhänger

C und D

Schaden -
kalkulationen, Wertberechnungen,
Aufbauschäden

Mechanische
Schadenbeurteilung

F
Fahrräder, Motorräder, Zwei- oder Dreiradfahrzeuge, Trike, Quad ...

Unfallschaden -
Zeitwert -
und andere Berechnungen

G
Gerichtsexpertisen

z.B.: Zahnriemen,
Motorschäden,

Ursache ?

H
Gutachten von

Wohnwagen,
Caravan,
Mobilheim, Zeltklappanhänger

L
Gutachten von Traktoren, Maschinen, landwirtschaftliche Maschinen, Baumaschinen
V
Wertgutachten für Sammlerfahrzeuge, Liebhaberfahrzeuge, Veteranen


Fachgebiet A – Personenwagen

Umfasst das Kalkulieren von Unfallschäden an Personenwagen. Der Experte legt, unter Berücksichtigung der technischen und wirtschaftlichen Umstände, das Reparaturvorgehen fest. Dazu werden computerunterstützte Programme zur Mithilfe genommen.

Der Experte ist in der Lage den Zeitwert des Fahrzeuges festzulegen. Dieser wird in Abhängigkeit von Zustand, Marktlage und wertvermehrenden Investitionen berechnet. Dabei stützt sich der Experte auf die vom +vffs erschaffenen Richtlinien BWR 2010 ab.

Der Experte beurteilt den Anspruch auf Minderwert. Die Höhe desselben wird nach den Richtlinien BWR 2010 festgelegt. Rechnungsprüfungen und Reparaturüberwachungen sind Bestandteil der täglichen Arbeit und werden durch Experten mit der vorliegenden Kategorie durchgeführt.

Fachgebiet B und D

Umfasst die Beurteilung von mechanischen Beschädigungen von Personenwagen, Lastwagen und Anhängern an Motoren, Getrieben, Antriebseinheiten, Bereifung usw.
Dabei wird durch den Sachverständigen der Schadenverlauf rekonstruiert, die Schadenursache und die Schadenhöhe festgelegt.

Fachgebiet C

Umfasst das Kalkulieren von Unfallschäden an Lastwagen und Anhängern. Der Experte legt, unter Berücksichtigung der technischen und wirtschaftlichen Umstände, das Reparaturvorgehen fest. Dazu werden computerunterstützte Programme zur Mithilfe genommen.

Der Experte ist in der Lage, den Zeitwert des Fahrzeuges festzulegen. Dieser wird in Abhängigkeit von Zustand, Marktlage und wertvermehrenden Investitionen berechnet. Dabei stützt sich der Experte auf die vom +vffs erschaffenen Richtlinien BWR 2010 ab.

Rechnungsprüfungen und Reparaturüberwachungen sind Bestandteil der täglichen Arbeit und werden durch Experten mit der vorliegenden Kategorie durchgeführt.

Chômageberechnungen zählen ebenfalls zu diesem Fachgebiet. Dabei werden Ausfallentschädigungen für Transport- und Werkverkehr ermittelt.

Fachgebiet F

Umfasst das Kalkulieren von Unfallschäden an Motorrädern, Fahrrädern und Zweiradfahrzeugen. Der Experte legt, unter Berücksichtigung der technischen und wirtschaftlichen Umstände, das Reparaturvorgehen fest. Dazu werden computerunterstützte Programme zur Mithilfe genommen.

Der Experte ist in der Lage den Zeitwert des Fahrzeuges festzulegen. Dieser wird in Abhängigkeit von Zustand, Marktlage und wertvermehrenden Investitionen berechnet. Dabei stützt sich der Experte auf die vom +vffs erschaffenen Richtlinien BWR 2010 ab.

Rechnungsprüfungen und Reparaturüberwachungen sind Bestandteil der täglichen Arbeit und werden durch Experten mit der vorliegenden Kategorie durchgeführt.

Fachgebiet G

Umfasst die Feststellung von Schäden, Mängeln an Fahrzeugen, aber auch Streitigkeiten über die Schadenhöhe oder den Restwert. Der Experte arbeitet für Gerichte, Staatsanwaltschaft, Polizei und Anwälte. Er wird für Schiedsgutachten seiner Fachgebiete eingesetzt.

Fachgebiet H

Umfasst das Kalkulieren von Unfallschäden an Wohnwagen, Caravans, Mobilheimen und Zeltklappanhängern. Der Experte legt, unter Berücksichtigung der technischen und wirtschaftlichen Umstände, das Reparaturvorgehen fest. Dazu werden computerunterstützte Programme zur Mithilfe genommen.

Der Experte ist in der Lage den Zeitwert des Fahrzeuges festzulegen. Dieser wird in Abhängigkeit von Zustand, Marktlage und wertvermehrenden Investitionen berechnet. Dabei stützt sich der Experte auf die vom +vffs erschaffenen Richtlinien BWR 2010 ab.

Der Experte beurteilt den Anspruch auf Minderwert. Die Höhe desselben wird nach den Richtlinien BWR 2010 festgelegt.

Rechnungsprüfungen und Reparaturüberwachungen sind Bestandteil der täglichen Arbeit und werden durch Experten mit der vorliegenden Kategorie durchgeführt.

Fachgebiet L

Umfasst das Kalkulieren von Unfallschäden an Traktoren, landwirtschaftlichen Maschinen, Baumaschinen und ähnlichem. Der Experte legt, unter Berücksichtigung der technischen und wirtschaftlichen Umstände, das Reparaturvorgehen fest. Dazu werden computerunterstützte Berechnungsprogramme zur Mithilfe genommen.

Der Experte ist in der Lage den Zeitwert der Maschine festzulegen. Dieser wird in Abhängigkeit von Zustand, Marktlage und wertvermehrenden Investitionen berechnet. Dabei stützt sich der Experte auf die vom +vffs erschaffenen Richtlinien BWR 2010 ab.

Rechnungsprüfungen und Reparaturüberwachungen sind Bestandteil der täglichen Arbeit und werden durch Experten mit der vorliegenden Kategorie durchgeführt.


Fachgebiet V

Der Experte hat umfassende Kenntnisse im Oldtimersektor. Er kann Oldtimerfahrzeuge Begutachten und Bewerten. Er überwacht Restaurierungen, kann Fahrzeuge nach internationalen Normen klassifizieren und macht Wertfindungen.